Diamond Domes Tennis & Eventhall
BÜrgenstock Resort LUZERN

OBBÜRGEN

 



 


WEBCAM BÜRGENSTOCK RESORT LUZERN

Bauherrschaft: Katara Hospitality Switzerland AG
The Bürgenstock Selection, CH-6300 Zug

Geschossfläche: 6'600 m2
Bauvolumen: 24'800 m3
Investitionskosten: CHF 14 Mio
Ausführung: 2011- 2017


Projektteam/Ausführung:
Justin Rüssli
Remo Niess
Marc Theis
Patrick Hiltmann


>> Studienauftrag Tennisclub Bürgenstock 2010
1. Rang



Die neue Anlage besteht aus zwei spiegelsymmetrisch angeordneten Tennishallen, welche eine mittig gelegenes Aussenspielfeld flankieren. Die Tennishallen stehen als markante Elemente in der Hanglage. Die aussergewöhnliche polygonale Dachungstruktur erinnert an die Form eines Diamanten.

Die Anlage ragt über die Servicestrasse hinaus und schafft so eine gedeckte Galerie mit Zufahrt zu Werkhof und öffentlicher Einstellhalle und intergriert diese unauffällig in das Gebäudevolumen.

Weitere Projekte Bürgenstock Resort
>> Bürgenstock Hotel 5* Superior
>> Residence-Suiten Grand Bürgenstock Resort

Die Materialisierung der Hallen als rautenförmige metallene Bedachungselemente, widerspiegeln die sichtbaren Kassetten der Holztragkonstruktion, welche den Innenraum dominieren.Im Sommer wird die Halle durchL üftungsöffnungen in der Fassade und im Dach be- und entlüftet. Der Tennis-Aussenplatz kann im Winter zu einer Curling-Anlage mit 4 Rinks umgestaltet werden und ermöglicht so eine multifunktionale Nutzung. Das historische Clubhaus, damals auf Strassenniveau gelegen, wird jetzt unter diese gelegt und steht somit in direkter Verbindung mit den Hallenplätzen und dem Aussenplatz. Im neuen „Clubhaus“ sind die Clubräume wie Bar, Garderobe und Empfang, zentral organisiert.

 

 


 

 

 

 

Die sichtbaren Gebäudeteile wie Eingangspavillon, Tennishallen und die Südfassade des Clubbereichs zum Aussenplatz hin sind mit Naturstein verkleidet. Die Tennishallen werden grosszügig durch eine SG-Fassade natürlich belichtet. Die Dachpaneele sind farblich auf den Stein abgestimmt und runden so das exklusive Erscheinungsbild der Gesamtanlage ab.